ImpacTrack wird mit positiven Ergebnissen getestet

In Europa werden jedes Jahr schätzungsweise 40 Millionen Tonnen frische Produkte verschwendet, weil sie nicht den strengen Qualitätskontrollstandards entsprechen. Der preisgekrönte ImpacTrack von Martin Lishman wurde als Lösung entwickelt, um diesen Abfall zu reduzieren und die Qualität zu steigern.

Seit seiner Einführung im Jahr 2018 hat ImpacTrack in der gesamten Obstbranche mit Anwendern auf der ganzen Welt an Dynamik gewonnen. Der Datenlogger in einer Form, die das reale Produkt nachahmt, überraschte viele, indem er Schadensbereiche in ihren Verarbeitungslinien und Transportverbindungen aufdeckte und die Notwendigkeit von Verbesserungen hervorhob. Gavin Lishman, Geschäftsführer von Martin Lishman Ltd, fügt hinzu: „Wir bei Martin Lishman glauben, dass Agri-Tech-Lösungen wie ImpacTrack der Schlüssel zur Maximierung der Effizienz der Lebensmittelproduktion sind. Wir verkaufen seit vielen Jahren ein ähnliches Produkt, die bewährte elektronische Kartoffel TuberLog, an Landwirte und Verarbeiter. Sie ist nach wie vor ein wichtiges Instrument zum Testen von Erntemaschinen und Sortierlinien. Ein ähnliches Gerät in die Obstindustrie zu bringen, war für uns ein logischer Schritt. “

Impact Sensing, Datenlogger, Impactrack, Impact Sensor, Temperaturlogger

ImpacTrack verfügt über eine Reihe von mehr als 16 verschiedenen wasserdichten 3D-gedruckten Formen, die die Größe, Form und Dichte der zu verarbeitenden Produkte nachahmen, damit es auf die Handhabung von Maschinen genauso reagieren kann wie das Original. Durch die Verbindung mit einem Smartphone oder Tablet über Bluetooth können Daten in Echtzeit angezeigt werden, um mögliche Schadensquellen in Verarbeitungslinien aufzuzeigen. Dank des integrierten Speichers kann der Logger sowohl Stöße als auch Temperaturänderungen unabhängig voneinander aufzeichnen. Dies ist ideal für die diskrete Protokollierung von Transportsendungen.

Die Universität von Lincoln in Großbritannien wollte unbedingt herausfinden, wie ein so kleines Gerät dazu beitragen kann, die Effizienz bei der Obstverarbeitung zu maximieren. Sie führten mehrere wissenschaftliche Tests durch, um die Wirksamkeit von ImpacTrack zu untersuchen, insbesondere unter Verwendung der Apfelform entlang einer Sortier- und Sortierlinie während des kommerziellen Betriebs. Die Tests wurden an jedem kritischen Handhabungspunkt viele Male wiederholt, um Muster im Verhalten der Frucht aufzudecken. Selbst bei einer unterschiedlichen Anzahl von Äpfeln auf der Linie, ihrem Einfluss aufeinander und ihrer Bewegungsgeschwindigkeit waren wiederkehrende Muster von Schadensbereichen deutlich zu erkennen. Andere Faktoren wie die Temperatur wirkten sich ebenfalls auf die Schadensstufe aus.

Zwei überraschende Entdeckungen wurden bekannt, als die Verpackungslinien fast leer liefen und mehrere Unterbrechungen entlang der Strecke auftraten. Wenn die Linie in der Nähe stärker verstopft ist, erzeugten Früchte einen Dämpfungseffekt, als sie gegeneinander stießen und die Stöße milderten, wenn die Linie nahezu leer war, wurden signifikant höhere Ergebnisse der Aufprallkraft aufgezeichnet. Wenn die Leitungsstillstände auftraten, nahmen die Aufprallkräfte bei jedem erneuten Starten des Förderers zu, was darauf hinweist, dass wiederholte Unterbrechungen möglicherweise schädliche Auswirkungen auf das Erzeugnis haben. Nach einer erfolgreichen Untersuchung kam das Forschungsteam der University of Lincoln zu dem Schluss, dass ImpacTrack „ein einfach zu bedienendes Gerät ist, das sofortige Ergebnisse liefert, mit denen Abhilfemaßnahmen durchgeführt werden können“ und ein „potenziell nützliches Instrument für die Schulung des Personals zum Umgang mit guten Produkten“.

Die Grafik zeigt die durchschnittlichen Auswirkungen auf einen Abschnitt der Verarbeitungslinie

Kunden haben die Möglichkeit genutzt, den von ImpacTrack präsentierten Abfall zu reduzieren. Der technische Manager von Greenyard Fresh UK, Sebastian Janik, war einer der ersten, der das Gerät einsetzte. Schon nach dem ersten Durchlauf der Avocado-Linie war klar, wo Schäden verursacht wurden: „Nach den Ergebnissen der ImpacTrack-Tests konnten wir Änderungen an der Sortier- und Verpackungsausrüstung vornehmen, die die Aufprallkraft auf die Früchte erheblich reduziert haben.“

„Vor der Implementierung von ImpacTrack haben unsere Sortier- und Handhabungsprozesse erhebliche Verschwendung verursacht. Mit einer Reihe von einfachen Änderungen an der Ausrüstung hat sich jedoch unsere Fruchtverwertung erhöht, und die Verschwendung ist vernachlässigbar. “

„Ich würde ImpacTrack allen empfehlen, die nach der Ernte eine Sortierung und Handhabung im Frischwarensektor durchführen, insbesondere da das Gerät in Form und Dichte des von Ihnen überwachten Produkts hergestellt werden kann. Dies spiegelt den Prozess wirklich wider und ich glaube, dass es ein hervorragendes Gerät für die Handhabung nach der Ernte ist. “

Martin Lishman Ltd hat eng mit Greenyard Fresh und der University of Lincoln zusammengearbeitet, um ihre Forschungsergebnisse und Tests in der Praxis zu nutzen, um das Design und die Palette der ImpacTrack-Formen zu optimieren, zu denen neben einer Reihe auch Clementine, Birne, Kiwi und Knoblauch gehören von Apfel und Avocado Formen und Größen. „Obstschäden können in allen Phasen des Handhabungsprozesses auftreten“, sagt Gavin Lishman. „ImpacTrack ist daher das ideale Werkzeug, um diese Prozesse zu verbessern und den Schaden so gering wie möglich zu halten.“ Wenn der Benutzer weitere Einblicke in die Vorgänge entlang der Verarbeitungslinie erhält, hat er nicht nur die Möglichkeit, die Leistung zu steigern und den Abfall zu reduzieren, sondern auch Informationen vor potenziellen Kundenbeschwerden zu erhalten. Joel Capper, National Sales Manager bei Martin Lishman, fügte hinzu: „Es wurde klar, dass wir dem Kunden kein Produkt wie ImpacTrack anbieten können, ohne vorher die Anforderungen zu verstehen. Züchter und Verarbeiter müssen Spezifikationen erfüllen, und deshalb kann unser brillantes internes Designteam nahezu jede Form mit dem richtigen Gewicht und der richtigen Dichte reproduzieren, um sicherzustellen, dass sie der Realität so nahe wie möglich kommt. “

Um mehr über ImpacTrack zu erfahren, Klicken Sie hier!

Den Kontakt halten

Bleiben Sie über zukünftige Neuigkeiten, Veranstaltungen und Produkte von Martin Lishman auf dem Laufenden.